Lukas Schönenberger

Mitarbeiterausbildung "Nähe und Distanz"

Vergangenen Sommer hat der Bischof von Basel eine überarbeitete Fassung des Konzepts «Sexuelle Übergriffe im kirchlichen Umfeld: Prävention und Intervention» erlassen. Diese Fassung ist unter Mitwirkung der Exekutiven der Landeskirchen entstanden und wird von diesen zustimmend zur Kenntnis genommen. Sie enthält Empfehlungen zuhanden der anstellenden Behörden (d. h. Kirchgemeindebehörden).

Der Katholische Kirchenrat des Kantons Thurgau ersucht und ermutigt die Kirchenvorsteherschaften, in ihrer Eigenschaft als Arbeitgeber bei der Umsetzung dieses Konzepts gegenüber den Mitarbeitenden tatkräftig und konsequent mitzuwirken. Des Weiteren kommt den Behörden eine gewisse Verantwortung für den Bereich der freiwilligen Helferinnen und Helfer zu.
Flyer Nähe und Distnz (Foto: Bistum Basel)

 

Flyer Nähe und Distnz (Foto: Bistum Basel)

 

 

Unterlagen und weitere Informationen
Schulung für unsere Mitarbeitenden und Freiwilligen
Im 2. Semester 2021 wurden alle Mitarbeitenden der Katholischen Kirchgemeinde FrauenfeldPLUS zum Thema «Nähe und Distanz» geschult.

Die Frauenfelderin Monica Kunz, Mediatorin - Supervisorin - Coach BSO, hat uns dabei unterstützt.

Ab 2022 sollen unsere vielen Freiwilligen stufengerecht und intern zum Thema «Nähe und Distanz» sensibilisiert werden.
Bereitgestellt: 20.12.2021    Besuche: 43 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch