Monika Leutenegger

Hier bin ich, du hast mich gerufen!

Miniaufnahme HHW 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>597</div><div class='bid' style='display:none;'>7042</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Am letzten Sonntag im Jahreskreis ist es Tradition, dass unsere Neuministrantinnen und -ministranten feierlich in die Minischar aufgenommen werden.
In der Lesung vom 24. November hörten wir von Samuel, der in der Nacht mehrmals von Gott gerufen wurde, um in seinen Dienst zu treten. Unsere 19 Neuminis aus den beiden Scharen St. Nikolaus und Herdern-Hüttwilen-Warth wurden vermutlich nicht so offensichtlich von Gott in den Altardienst gerufen. Und doch haben alle Neuminis ihre persönliche Motivation kundgetan, sei dies weil die älteren Geschwister bereits ministrieren, sie sich auf das Jahresprogramm freuen, nicht mehr im Bank sitzen wollen, zusätzliche neue Freunde finden können oder Gott dienen sowie Gottesdienst feiern wollen.

Die Freude über den Zuwachs war auch bei den älteren Minis gross. In beiden Minischaren empfingen zahlreiche ältere Minis die Neuen. Kaum aufgenommen übernahmen die Neuminis gleich das Zepter im Altarraum: Gabenbereitung, kässele, glöggle und Tortschen halten. Sie setzten grossartig um, was sie in den Proben der letzten Wochen gelernt hatten.

Nun zählt die Minischar Herdern-Hüttwilen-Warth zwanzig dienende Minis und die Schar St.Nikolaus 96, welche Woche für Woche im Einsatz stehen. Wir freuen uns mit den Neuminis, den Eltern und der Pfarrei über den grossen Zuwachs und wünschen unseren Neuminis viel Freude im Dienst am Altar.
Das Minischarleitungsteam Lukas, Stefanie, Heidi und David,
Bereitgestellt: 19.11.2019     Besuche: 45 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch