Jahresbericht Gemeinschaftsgarten 2019

Luftbild<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>639</div><div class='bid' style='display:none;'>7258</div><div class='usr' style='display:none;'>61</div>

Das Projekt Gemeinschaftsgarten des Vereins "ogif - Offenes Gärtnern in Frauenfeld" in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Anna, der evangelischen Kirchgemeinde, der Stadt Frauenfeld, dem Solinetz und Anderen, blickt zurück auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr.
Im Frühjahr 2018 beschlossen Verantwortliche der beteiligten Gruppierungen einen Gemeinschaftsgarten für die Frauenfelder Bevölkerung zu schaffen.

Nach knapp einem Jahr begannen bereits Anfang 2019 die ersten Arbeiten, auf einem fast
5000 m2 grossen Grundstück der Stadt Frauenfeld bei der Alterssiedlung Kesselstrasse am Kanalweg hinter dem Freibad.
Zeit für einen Rückblick auf das erste Projektjahr und eine sehenswerte Erfolgsbilanz des Gemeinschaftsgartens. Im nachfolgenden Bericht von Katharina Portmann, die als Koordinatorin die Hobbygärtner des Vereins ogif professionell begleitet, können Sie dieses erste Jahr nachträglich miterleben. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Christoph Oechsle
Leiter Diakonie



Wenn Sie selbst Interesse daran haben, ein Gemüsebeet für sich zu bewirtschaften und im Gemeinschaftsgarten aktiv mitzuwirken, wenden Sie sich bitte an mich.

Jahresbericht 2019



Bereitgestellt: 18.01.2020     Besuche: 45 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch