Die Fülle des Lebens wertschätzen

Fastenwoche Gachnang <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>659</div><div class='bid' style='display:none;'>7340</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Die diesjährige Fastenwoche ermutigte die Teilnehmenden, die Fülle des Augenblicks zu feiern und das Leben Augenblick für Augenblick wertzuschätzen.
Die österlichen Busstage sind vor allem auch Hinweis, uns auf das Wesentliche zu besinnen: Was brauche ich wirklich, um ein gutes Leben zu führen? Monika de Anta, Leiterin der Heilfastenwoche, verstand es bestens, die Gruppe mit viel Liebe zum Detail durch die Woche zu führen sowie an Leib und Seele zu verwöhnen. Gemeinsam in dieser Fastenwoche nach Hildegard von Bingen unterwegs zu sein bedeutet vor allem viele gute Gespräche, Erfahrungsaustausch, Meditation und Wohlwollen in einer Zeit, in der die Seele sich öffnet und achtsamer wird für die Schöpfung Gottes.
Alex Hutter, Diakon,
Bereitgestellt: 07.03.2020     Besuche: 51 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch