Denise Meier

Alle Vorlagen deutlich angenommen

Mit einer Stimmbeteilgiung von 12% stimmten die Kirchbürgerinnen und Kirchbürger allen fünf Abstimmungsvorlagen deutlich zu.
Aufgrund der Situation "COVID-19" konnte die Rechnungsversammlung im Mai 2020 nicht durchgefürht werden. Anstelle der Versammlung fand am 14. Juni 2020 eine briefliche Abstimmung statt.

Jahresrechnung 2019 und Gewinnverwendung mit grossem Mehr angenommen
Mit 753 Ja-Stimmen von 794 eingegangenen Stimmen wurde die Rechnung 2019 der Katholischen Kirchgemeinde FrauenfeldPLUS mit grossem Mehr genehmigt.

Auch die Verwendung des Ergebnisses 2019 wurde mit 695 Ja-Stimmen gutgeheissen.

Die drei Bauabrechnungen "Mesmerhuus" Gachnang, Kirche St. Laurentius Oberkich Frauenfeld und Haus Rüpplin Frauenfeld wurden ebenfalls mit grossem Mehr gutgeheissen.

Die Kirchenvorsteherschaft dankt allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern für das grosse Vertrauen.

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse finden Sie hier: Resultate Abstimmung vom 14. Juni 2020

Kirchenvorsteherschaft
Kirchgemeinde FrauenfeldPLUS

Bereitgestellt: 14.06.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch