Claudia Steiger

Besinnliche Roratefeiern

Rorate Uesslingen 2019 (Foto: Alexander Ruch)

In der Adventszeit werden in den Kirchen der Pfarrei wieder die Rorate-Gottesdienste gefeiert. Schüler und Schülerinnen werden einige davon mitgestalten.
Früh am Morgen, wenn es draussen noch dunkel ist, wird in Gemeinschaft ein Gottesdienst gehalten. Die Kirchenräume sind mit Kerzen beleuchtet und adventliche Lieder stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Der Name Rorate wird hergeleitet vom lateinischen Anfangswort des Eröffnungsverses »Tauet, ihr Himmel von oben« (Vgl. Jesaja 45,8). Der Ursprung der Rorate-Gottesdienste sind Rorate-Messen, die einst als Votivmessen in der Adventszeit zu Ehren Marias, der Mutter von Jesus, gefeiert wurden.

Der Rorate-Gottesdienst bietet eine Gelegenheit, sich auf die kommenden Weihnachtstage einzustimmen und innerlich darauf vorzubereiten.

Auch bei den Roratefeiern gilt die Obergrenze von fünfzig Gottesdienstbesuchenden, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir feiern folgende Rorategottesdienste unter Berücksichtigung der notwendigen Corona-Schutzmassnahmen:

Mittwoch, 2. Dezember
06.00 Uhr, Rorate Klösterli; Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum

Donnerstag, 3. Dezember
06.30 Uhr, Schülerrorate, Gachnang
07.00 Uhr, Ökumenische Schülerrorate, Hüttwilen

Samstag, 5. Dezember
06.30 Uhr, Schülerrorate mit Eucharistiefeier, Stadtkirche; Frühstück im Pfarreizentrum Klösterli

Dienstag, 8. Dezember
06.30 Uhr, Schülerrorate, Felben

Mittwoch, 9. Dezember
06.00 Uhr, Rorate, Klösterli; Kaffee und Gipfeli im Pfarreizentrum

Donnerstag, 10. Dezember
06.45 Uhr, Ökumenische Schülerrorate, Uesslingen

Samstag, 12. Dezember
06.30 Uhr, Rorate mit Eucharistiefeier, Stadtkirche (das Frühstück im Pfarreizentrum Klösterli ist abgesagt)

Mittwoch, 16. Dezember
06.00 Uhr, Rorate, Klösterli; (das anschliessende Zmorge im Pfarreizentrum ist abgesagt)
Alexander Ruch, Katechet,
Bereitgestellt: 10.09.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch