Claudia Steiger

Mission: Mensch

Mission Mensch (Foto: zvg)

Vom 6. bis 17. November konnten Schülerinnen und Schüler der 1. Sekundarstufe im Pfarreizentrum Klösterli die Ausstellung «Mission: Mensch» während des Religionsunterrichts besuchen.
Die Katholische Kinder- und Jugend-Fachstelle Thurgau (JUSESO Thurgau) zeigt in ihrer Erlebnis-Ausstellung das christliche Menschenbild. Dabei steht der Mensch selbst im Mittelpunkt – als eigene Persönlichkeit und als Teil der Gesellschaft.

Jugendliche erfuhren und erkannten, dass:
• ihr Leben direkten Einfluss auf das Leben der anderen hat.
• Glauben nicht nur Bekennen, sondern auch Handeln ist.
• Nächstenliebe auch eine Chance für ein eigenes gutes Leben ist.
• Jede und jeder ein Teil der Gesellschaft ist und für andere mitverantwortlich zeichnet.
• Wir in allen Menschen Gott begegnen.

Die Jugendlichen machten sich Gedanken, wie sie sich für andere Menschen einsetzen. Wo sie sozial oder eben christlich handeln.

Einige Beispiele, die genannt wurden:
- Ich helfe meiner Mutter im Haushalt.
- Ich hüte Nachbarskinder.
- Ich gehe mit dem Hund spazieren.
- Ich helfe meinem jüngeren Bruder bei seinen Hausaufgaben.
- Ich bin für meinen Kollegen da, wenn es ihm nicht gut geht.

Denn «Mission: Mensch» heisst auch anderen Unterstützung und Hilfe im Alltag geben, den Menschen in seiner Einzigartigkeit akzeptieren, Mut machen, zuhören, Vertrauen wecken und ganz einfach da sein für die Nächste oder den Nächsten.
Karin Flury, Katechetin RPI,
Bereitgestellt: 30.09.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch