Claudia Steiger

Pfarrei-Reise in die Lüneburger Heide 2021

Ebstorfer Weltkarte (Foto: Thomas Markus Meier): Weltkarte Ebstorf Kloster

Vom 14. bis 21. Oktober 2021 lädt die Pfarrei St. Anna zur begleiteten Pfarreireise in den Norden Deutschlands ein. Auf dem Programm stehen der Besuch der Hansestädte Lüneburg und Hamburg, Klosterbesuche, Andachten und Gottesdienste, Weltkulturgute wie die Weltkarte der Benediktinerinnen im Kloster Ebstorf sowie zeitgenössische Architektur und Wanderungen durch die Heide.
Letzten Frühling publizierte ich im forumKirche einen längeren Artikel über die Ebstorfer Weltkarte. Danach wurde der Wunsch an mich herangetragen, ob Ebstorf nicht zu besuchen wäre? Allerdings liegt dieses Kloster nicht grad am Weg… Deshalb habe ich eine längere Reise ins Auge gefasst, wo die Blicke nicht nur über Weltkarten wandern, sondern auch über gotische Bildteppiche, weite Heidelandschaften oder zeitgenössische Architektur.

Mit dem Nachtzug geht es am 14. Oktober abends Richtung Lüneburg. Von dort aus erkunden wir Stadt, Land und evangelische Frauenklöster. Über Hamburg geht es per Nachtzug wieder heim, Ankunft am Morgen des 21. Oktober. Das Detailprogramm kann als Prospekt auf dem Pfarramt bestellt werdem.

PS: Letzten Herbst kam, wohl auch wegen Corona, die geplante Reise auf den Spuren der biblischen Hetither, nicht zustande. Wegen der noch immer unsicheren Lage, möglichst guter Schutzmassnahmen und so fort, scheint mir die ausgeschriebene Reise eine gute Alternative.
Falls wir vom Reisebüro wegen der Lage die Reise absagen müssten, entstehen für die Teilnehmenden keine Kosten, eine Anzahlung würde zurückerstattet. Und: Kappadozien kann warten, bleibt aber im Blick.

Anmeldungen
Wegen der beschränkten Teilnehmendenzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2021.

Ihr Reisebegleiter
Thomas Markus Meier, Pastoralraumleiter

Bereitgestellt: 13.04.2021     Besuche: 49 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch