Claudia Steiger

Angekommen in der «neuen Normalität»

Minis St. Anna Golf 2021 (Foto: Mitarbeitende Golfplatz)

Endlich! Ja, endlich konnten die angekündigten Freizeitaktivitäten für unsere Ministrant*innen wieder durchgeführt werden.
Auch wenn beim Domino-Day das Maskentragen Pflicht war und einige Teilabschnitte der Dominobahnen kurz vor Schluss unerwartet zusammenfielen; auch wenn beim Pitch&Putt die Golfschwünge teils zu heftig ausfielen oder der Golfball auf dem nassen Green doch schneller rollte als erwartet; auch wenn bei «Minis unter Freunden» der Sturmregen alle Outdoor-Aktivitäten schlicht verunmöglichte und der neue Event nicht wie geplant auf dem Riesenrad endete: Die Freude, dass endlich wieder etwas läuft, überragte und war den Gesichtern der Minis abzulesen.

Das soll auch in Zukunft so sein. Und zwar mit vielen motivierten Neuministrant*innen – die Werbung dazu läuft auf Hochtouren. Und mit einem Minileiterteam, zusammengesetzt aus älteren Minis, die ihre Ideen einbringen und Mitverantwortung übernehmen. Und mit einer Minireise im Herbst nach Lausanne, die Programmpunkte bereithält, die jedes Miniherz höher schlagen lassen.

Minis St. Anna – wir sind definitiv angekommen in der «neuen Normalität»!
Das Minischarleitungsteam St. Anna unter der Leitung von David Hug
Bereitgestellt: 13.06.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch