Claudia Steiger

Bücher werden Herzensangelegenheiten

Bücherabend Frauengemenischaft St. Anna (Foto: Ursula Artho)

Im Juni haben sich fünf Frauen der Frauengemeinschaft St. Anna im Bistro «Zur Alten Kaplanei» getroffen, um ihre Herzenswünsche betreffend Bücheraustausch anzubringen.
Nach einer einführenden Kurzgeschichte von Jorge Bucay wurden Ideen und Buchvorstellungen ausgetauscht. Bald war sich die Gruppe einig, dass sie vier bis sechs Mal im Jahr ein Buch miteinander besprechen möchte.

Die vielen Buchvorschläge der Beteiligten führten dann zur Qual der Wahl. Neben den Autor*innen Elif Shafak, Juli Zeh, Anna Stern und Usama Al Shamani fiel zum Schluss der Entscheid auf den Roman «Mädchen, Frau etc.» von Bernardine Evaristo.

Der Anlass wurde mit einer amüsanten Kurzgeschichte aus dem Buch «D Hebamm vo Walzehuuse» von Peter Eggenberger beendet.

Nächstes Treffen für Interessierte:
Die Lesegruppe ist offen für weitere Interessierte und trifft sich am Dienstag, 21. September um 19.30 Uhr im Bistro «Zur Alten Kaplanei» zur Besprechung des oben genannten Romans «Mädchen, Frau etc.». Wer gerne dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Monika Leutenegger: mleutenegger@gmx.ch, 052 720 50 41
Monika Leutenegger, Präsidentin Frauengemeinschaft St. Anna
Bereitgestellt: 23.06.2021     Besuche: 50 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch