Claudia Steiger

Konzert zum Bettag «Stabat mater»

Frauenfelder Abendmusiken 2021 Seraina Perrenoud (Foto: zvg)

Giovanni Battista Pergolesi vertonte sein «Stabat mater» im Jahre 1736, wenige Wochen vor seinem Tod mit nur 26 Jahren.
Neuartig war die Aufnahme von opernhaften Elementen des «Galanten Stils», was von Pergolesis Zeitgenossen als unpassend für ein ernstes kirchenmusikalisches Werk kritisiert wurde. Zahlreiche Komponisten, unter ihnen auch J.S. Bach, haben sich von dem Werk inspirieren lassen und noch heute berührt die emotionale Musik dieser Ikone der italienischen Barockmusik.

Sonntag, 19. September, 17.00 Uhr, evangelische Stadtkirche
Seraina Perrenoud, Sopran
Anja Powischer, Alt
Instrumentalensemble «laudate!»
Christoph Lowis, Leitung

Eintritt frei – Kollekte
Emanuel Helg, Leitung Kirchenmusik
Bereitgestellt: 12.06.2021     Besuche: 31 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch