Denise Meier

Wirken SIE mit? Wir suchen neue Behördenmitglieder

Im Mai 2022 finden die Gesamterneuerungswahlen der Kirchenbehörden statt. Für einige langjährige Behördenmitglieder endet damit die laufende Legislaturperiode.
Sie haben ihren Rücktritt aus der Kirchenvorsteherschaft
per 1. Juni 2022 eingereicht und stellen sich damit nicht mehr zur Wiederwahl. Die Gesamterneuerungswahlen finden
am 15. Mai 2022 statt.

Der Kirchenvorsteherschaft ist es ein grosses Anliegen, aus dem gesamten Einzugsgebiet der Pfarrgemeinde Vertreter und Vertreterinnen in der Behörde zu wissen. Ganz im Sinne von gemeinsam gestalten und gemeinsam wachsen.

  • Sie wollen sich engagieren und im kirchlichen Umfeld etwas bewirken?
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung?
  • Sie möchten Ihre beruflichen oder familiären Erfahrungen und Kenntnisse aktiv und gewinnbringend ins Gemeindeleben einbringen?
  • Sie interessiert die Mitarbeit in einem motivierten Gremium in den Bereichen Personal, Finanzen, Liegenschaften, Soziales und Aktuariat?

Dann nutzen Sie die Chance zur aktiven Mitgestaltung. Denn nur wer mitmacht, kann bewegen. Die Behördensitzungen finden alle zwei Wochen während den Schulzeiten statt.

Die Kirchenvorsteherschaft freut sich auf reges Interesse vor allem aus den Reihen der Pfarreimitglieder der Ortsgemeinschaften: Buch, Felben-Wellhausen, Gachnang, Herdern, Hüttwilen, Thundorf, Uesslingen und Warth-Weiningen.

Sind Sie interessiert? Haben Sie Fragen?
Wir sind sehr gerne für Sie da und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Denise Meier, Verwalterin, , 052 725 02 59.

Kirchenvorsteherschaft
Kirchgemeinde FrauenfeldPLUS

Bereitgestellt: 19.09.2021     Besuche: 3 heute, 94 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch