Claudia Steiger

Ältere Minis – im Escape Room

Minis Escape Room 2021 (Foto: David Hug)

Diese Chance liessen sich 14 jugendliche Minis nicht entgehen: 60 Minuten lang das geheime Versteck des grössten Drogenbarons auszurauben oder auch das Erbe anzutreten, bevor Grossonkel Hampi aus Kolumbien ankommt.
Leichtes Spiel? Fehlanzeige! Wir mussten alle unsere Hirnzellen, Talente und wirrsten Ideen einbringen und noch manchen Tipp erbeten, um es auf die letzten Sekunden aus dem Escape Room zu schaffen.

Ein Blick unter jedes Bild, unter jeden Teppich und jedes Möbelstück zum Auffinden verschiedener Codes, Schlüssel und Kombinationen, dazu gegenseitiges Motivieren: Es wurde viel von uns Minis abverlangt und ohne zusätzliche Hilfe würden wir jetzt noch im Raum stecken.

Strahlende Gesichter und eifriges Weiterdiskutieren nach Spielende zeigten, wie erlebnisreich dieser Sonntagnachmittag im Oktober für unsere Minis war.
David Hug, Katechet RPI / Jugendarbeiter RPI
Bereitgestellt: 17.09.2021     Besuche: 35 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch