Lichterführung

Lichterführung Frauengemeinschaft St. Anna 2021 (Foto: Susanne Müller-Biedermann)

Die Lichterführung «Ein Esel packt aus» war schnell ausgebucht und es konnten längst nicht alle Interessierten berücksichtigt werden.
So versammelten sich am Samstagabend, den 11. Dezember 26 Personen am Bahnhof Frauenfeld vor der grossen Treppe und liessen sich von Andrea Hofmann auf den Königsweg entführen. Wir spazierten den Lichtinstallationen rund um den Weg der Könige aus dem Morgenland entlang, welcher vor der evangelischen Kirche sein Ende nahm. Ganz nebenbei erfuhren wir viel Interessantes rund um die Lichtbilder, deren Entstehung und die technischen Details.

Der Höhepunkt wartete dann aber im Museumsinnenhof auf die Gruppe. Da schlief Herr Fässler, ein Esel, der 35 Jahre auf dem Buckel hatte und seinen Lebensabend im Altersheim verbrachte. Ein Kerl, den man trotz seiner kauzigen Art und dank seines Schlafzimmerblicks sogleich ins Herz schloss. Da packte der herzallerliebste Kerl dann nach etwas Anlaufschwierigkeiten schliesslich aus und erzählte die Weihnachtsgeschichte schwungvoll auf eine etwas andere Art mit viel Wortgewandtheit und Humor. An so mancher Stelle wurde herzhaft mitgelacht. Es war ein schöner Adventsmoment, diese Lichterführung!
Susanne Müller-Biedermann, Aktuarin Frauengemeinschaft St. Anna
Bereitgestellt: 01.08.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch