Claudia Steiger

Christbäume 2021

1 Christbaum Stadtkirche St. Nikolaus 2021 (Foto: Michèle Rova)

Oh Tannenbaum…
«Vom Himmel hoch da kam er her…» Die Tanne in der Stadtkirche ist auf dem Gelände des Klösterli am Hang hinter dem Pfarreizentrum gewachsen.
1 Der Baum hat aufgrund der benachbarten Bautätigkeit weichen müssen. Er wurde sorgsam gefällt, mit dem Baustellenkran aufwändig aus dem Gelände gehievt, zwischengelagert, zugeschnitten und wieder vom lokalen Forstbetrieb Fortuso Forstrevier Wellenberg aus Thundorf aufgerichtet. Die Tanne durfte so auf würdige Weise als Christbaum nochmals gross aufwarten und in der Stadtkirche viel Freude bereiten. Den Film zum Christbaumtransport finden Sie hier.

2 Der Christbaum in der Klösterlikirche stammt ebenfalls vom Forstrevier Wellenberg der Firma «Fortuso» in Thundorf. Betriebsleiter und Revierförster Urs Fuchs ist Ansprechperson für sämtliche Anliegen im Zusammenhang mit den Christbäumen.

3 Der Christbaum in Herdern stammt aus dem Waldbesitz (Herdener Wald) von Beat und Roman (Sohn) Regenscheit. Der Herdener Mesmer Edgar Hess schaut sich schon früh im Jahr nach dem neuen Christbaum um und pflegt ihn durchs Jahr hindurch – hält Ranken und Unkraut von ihm fern. Gefällt wird der Baum traditionsgemäss durch die zwei Herdener Mesmer Edgar Hess und Kurt Regli. Die beiden schmücken den Christbaum anschliessend auch gemeinsam. Der Baum wird vom Waldbesitzer gespendet. Traditionsgemäss bleibt der Herdener Christbaum bis Maria Lichtmesse am 2. Februar stehen.

4 Bauer und Waldbesitzer Philipp Stäheli betreibt in Hüttwilen eine Christbaum Plantage – von dieser stammt der Christbaum in der Kirche St. Franziskus in Hüttwilen.

5 Der Christbaum in der Kirche St. Martin in Warth-Weiningen ist auf Warther Boden gewachsen – in Bruno Haags Eigenzucht in seinem Wald.

6 und 7 Die Christbäume in den Kirchen Uesslingen und Buch stammen aus der Christbaum-Eigenzucht von Urs Schenk in Märwil TG – und damit quasi aus kirchlichem Umfeld: Urs Schenk ist der Schwiegersohn des evangelischen Kirchenratsmitglieds Heini Müller.

8 Der Christbaum in Gachnang wird jeweils «ökumenisch» aufgestellt. Kurt Burgermeister und Bruno Singer liefern und stellen die Christbäume gemeinsam in der katholischen und evangelischen Kirche auf. Die zwei Bäume stammen aus dem Bürgerwald Gachnang. Es wird genau darauf geachtet, dass die Bäume gleich hoch sind

9 Die Evangelische Kirchgemeinde Thundorf sorgt mit ihrem Christbaum und der Krippe für weihnächtliches Ambiente in ihrer Kirche St. Peter.
Bereitgestellt: 07.11.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch