Claudia Steiger

«César Franck — das Orgelwerk I/II»

Frauenfelder Abendmusiken 2022 Christoph Lowis (Foto: zvg)

«Mon orgue, c'est un orchestre» («Meine Orgel, sie ist ein Orchester»), so ein berühmter Ausspruch des vor 200 Jahren im belgischen Liège geborenen César Franck.
Zusammen mit den damals neuartigen Instrumenten des revolutionären Orgelbauers Aristide Cavaillé-Coll begründete Franck eine neue Epoche in der Orgelmusik, den französisch-symphonischen Orgelstil.

In zwei Konzerten interpretiert Christoph Lowis in der evangelischen Stadtkirche das vom Umfang her bescheidene, doch musikgeschichtlich bedeutsame kompositorische Schaffen. Im ersten Teil der Gesamtaufführung, am Sonntag, 15. Mai um 17 Uhr hören Sie die Werke aus den aus «Six Pièces» (1860 —1862).
Bereitgestellt: 05.09.2021     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch