Claudia Steiger

Maiandacht der Frauengemeinschaft

Maiandacht der Frauengemeinschaft St. Anna 2022 (Foto: Susanne Müller)

Am Donnerstagabend, 12. Mai hat unsere Maiandacht in Uesslingen stattgefunden. Wir waren überwältigt von der grossen Anzahl an Frauen (45 Frauen!), die wir begrüssen durften. Mit so einem Grossaufmarsch hatten wir nicht gerechnet.
Unsere Präses Stefanie Hug hatte für uns eine wunderschöne und anregende Maiandacht vorbereitet. Ganz im Zentrum stand ein Text aus dem Buch der Offenbarung, nämlich «die Frau und der Drache», wo es um eine mit der Sonne bekleidete Frau ging… Ein schwieriger, aber dennoch so schöner Text. Stefanie Hug verstand es so gekonnt, uns Botschaften daraus für den Alltag mitzugeben. Besonders berührend war die Lichtprozession, bei der jede anwesende Frau in Form einer Kerze eine stille Fürbitte nach vorne zum Marienbild tragen durfte. Saskia Guler und Emanuel Helg umrahmten die ganze Feier mit zauberhaft schöner Musik und dank Hieronimus Kwure feierten wir nicht nur Andacht, sondern Eucharistie.

Ganz berührt von der schönen Stimmung in der Kirche, wechselten alle zum gemütlichen Teil über, welcher im Gemeindesaal stattfand. Da luden mit Rosen geschmückte Tische zum Verweilen und Geniessen ein. Doch bevor sich jede Frau am Kuchenbuffet bedienen durfte, wurden noch unsere Jubilarinnen geehrt:

  • Seit 50 Jahren Mitglied sind: Hanni Blum, Margrit Camenzind, Ursula Haag, Rita Oswald, Bertha Unternährer, Ursula Wick
  • Seit 60 Jahren Mitglied sind: Heidi Lussmann, Annemarie Rieser

Zwei Jubilarinnen konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Maiandacht teilnehmen. Ihnen wird der Vorstand die Orchidee persönlich vorbeibringen.

Auch verschiedene Verdankungen standen an. So durften unsere beiden langjährigen Revisorinnen als Dank für ihre Arbeit eine selbstgenähte Tasche gefüllt mit Zutaten für einen feinen Znacht entgegennehmen. Neu hat Isabella Scinta das Amt der Revisorin inne. Eine zweite Revisorin wird immer noch gesucht. Interessierte dürfen sich gerne bei Saskia Guler melden (052 375 17 71). Eigentlich eine kleine Aufgabe, wenn man bedenkt: Man muss Zahlen mögen und einmal im Jahr bei Kaffee und Kuchen die Rechnung abnehmen. Das war‘s.

Dann schenkten alle Anwesenden Regina Seiler einen kräftigen Applaus als Zeichen des Dankeschöns für ihre Arbeit rund um die Gottesdienste für die Frauen. Für die Koordination der Gottesdienste konnte noch keine Nachfolgerin gefunden werden. Unsere Präses hat diese Aufgabe ad interim übernommen.

Ganz am Ende wurde Monika Leutenegger verdankt. Sie hat während 9 Jahren mit Herzblut und grossem Engagement als Präsidentin für das Wohl unserer Frauengemeinschaft St. Anna gesorgt. Ihr wurde ein Blumenstrauss sowie ein Gutschein überreicht.

Und dann war es eröffnet: Das Kuchenbuffet und der Saal füllte sich mit frohem Geplauder und Gelächter. Mittendrin ertönten plötzlich Drehorgelklänge. Moritz Blum, der Ehemann unserer Jubilarin Hanni Blum, überraschte uns mit seiner Musik und erntete dafür einen kräftigen Applaus. Sie war schön, unsere Maiandacht. Ich freue mich schon auf die nächste!
Susanne Müller, Aktuarin Frauengemeinschaft St. Anna
Bereitgestellt: 30.03.2022     Besuche: 21 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch