Monika Leutenegger

Unsere Firmlinge erhellten die Altstadt mit «1 Million Sternen»

eine MillionSterne<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>309</div><div class='bid' style='display:none;'>4481</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Zwischen der Buchhandlung von Marianne Sax und der katholischen Kirche haben sich die Firmlinge bereits am Nachmittag eingefunden, um am Himalaya die Caritas Aktion «1 Million Sterne» vorzubereiten.
Die Wetterlage verhiess Wind und Regen. Trotzdem liessen sich die Jugendlichen, voller Elan und guter Stimmung, nicht entmutigen und machten sich daran hunderte von Kerzen in inspirierenden Formationen wie Engeln, Herzen oder einem Kreuz aufzustellen und einen bemerkenswert einladenden Marktstand herzurichten. Schon vor dem Eindunkeln wollten sich viele Weihnachtsmarktbesucher die wunderschönen Lichter nicht entgehen lassen und für sich oder einen lieben Menschen eine Kerze anzünden. Das Wetter hielt und ein klarer und kalter Abend stellte sich ein. Das Kerzenmeer wurde immer grösser und viele Menschen verweilten bei den hellen Lichtern abseits der gut besuchten Markthäuschen und den Verpflegungsständen. Unsere Firmlinge leisteten grosse Arbeit im Namen der Solidarität und Erinnerung an Menschen in Not. So durften wir nicht nur bemerkenswerte Begegnungen mit Menschen erleben, sondern uns am Ende des Tages auch über freiwillige Spenden der Weihnachtsmarktbesucher von Sfr. 942.75.- freuen. Fazit unserer Arbeit: wir können immer wieder von Jugendlichen lernen, die mehr leisten als sie müssten und mit Herzblut und Tatendrang Gutes mit Gutem vergelten.

Denise Möller,
Bereitgestellt: 07.12.2017     Besuche: 41 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch