Monika Leutenegger

Tauwasser bringt leben

Rorate<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>311</div><div class='bid' style='display:none;'>4495</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Am 16. Dezember durften fast 90 Frühaufsteher und Frühaufsteherinnen eine wunderschöne Roratefeier erleben.
Claudia Niederberger hatte sich mit einigen Schulkindern zum Thema «Rorate – Tropfen – tauen» auseinandergesetzt. So stellten sie uns die Frage, was uns tauen lässt. Die Kinder fanden dazu verschiedene Antworten. Sie tauen, wenn jemand sagt: «Ich mag dich. Ich begleite dich. Lass uns Frieden machen.» So taute während des Gottesdienst auch das Eis langsam, das vorne in einer Schale von Kerzen umrahmt stand.
Aus dem getauten Eis entstand Tauwasser, das neues Leben erwecken kann. So wurde eine Rose von Jericho mit Wasser übergossen, worauf sie sich nach kurzer Zeit zu entfalten begann. So hoffen wir, dass Jesus als Tau der Welt unsere Herzen für die Liebe und Gerechtigkeit entfalten kann.
Im Anschluss an die Feier durften alle ein feines Frühstück geniessen. Ganz herzlichen Dank allen für diesen stimmungsvollen Einstieg in den dritten Advent.
Monika Leutenegger,
Bereitgestellt: 07.12.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch