Monika Leutenegger

Suppentag - neu auch mit Spaghetti

Suppentag Gachnang 2018 neu mit Spaghetti<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>117</div><div class='bid' style='display:none;'>4669</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Am letzten Februar-Sonntag eröffneten Pfarrer Christian Herrmann und Diakon Alex Hutter miteinander den ökumenischen Gottesdienst am Suppentag in der evangelischen Kirche Gachnang.
Dieser Gottesdienst wurde musikalisch von Christine Krähemann am Akkordeon begleitet. Die lebensfrohen Lieder, wie die «Birewegge-Polka», erfreuten Jung und Alt. Diakon Hutter unterstrich in seinem Predigtwort die Bedeutung vom «miteinander». Nur miteinander können wir diese Welt verändern, miteinander können wir dafür sorgen, dass alle Menschen ein gutes Leben haben, dass alle Menschen «etwas zum Lachen» haben. Beim anschliessenden Suppentag in der Mehrzweckhalle waren dann alle herzlich zur traditionellen Suppe und neu auch zum Spaghetti-Essen eingeladen, welches sehr gut angekommen ist. Durch dieses neue Angebot wurden vor allem auch Familien mit ihren Kindern angesprochen. Und diese sind auch gekommen. Die grosse Kinderschar vergnügte sich nach dem Essen noch lange in der wunderbar eingerichteten Spielecke.

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Tag der Gemeinschaft beigetragen haben und vor allem an die Helferinnen und Helfer sowie für die vorzüglichen Kuchenspenden. Ein grosser Dank geht auch an das neue Leitungsteam: Isabella Scinta-Bürgi und Ursina Berger.


Alex Hutter,
Bereitgestellt: 23.01.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch