Monika Leutenegger

Kirchenmusik mit Violoncello

Stadtkirche St. Nikolaus<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>15</div><div class='bid' style='display:none;'>2306</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Die zwei Gottesdienste in der St. Nikolauskirche vom 23. und 24. März werden mit Klängen für Violoncello und Orgel bereichert.
Eva Maria Hux (Violoncello) und Emanuel Helg (Orgel) interpretieren Werke aus der Romantik und von neuzeitlichen nordischen Komponisten. Eva Maria Hux lebt seit 1997 in Stockholm und tritt solistisch sowie als Kammermusikerin vor allem in Schweden und in der Schweiz auf. Ein Schwerpunkt bildet dabei Musik für Cello und Orgel. Neben der Musik widmet sie sich der Schriftstellerei. 2015 erschien ihr Debütroman «Im Labyrinth des Poeten» (Latos) – ein Musikkrimi. Im November 2018 folgte ihr zweiter Roman «Die Hand der Mirjam» (Latos).
Emanuel Helg, Kirchenmusikdirektor,
Bereitgestellt: 20.02.2019     Besuche: 3 heute 
aktualisiert mit kirchenweb.ch