Monika Leutenegger

Gespräch zur Klimadebatte

Schmetterling<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>205</div><div class='bid' style='display:none;'>2130</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Der interreligiöse Arbeitskreis im Kanton Thurgau führt am Mittwoch, 4. September um 19 Uhr das dritte interreligiöse Gespräch durch.
Die Beteiligten fragen nach dem Beitrag der Weltreligionen zur aktuellen Klimadebatte. Wir nehmen dabei Bezug auf die Noah-Verheissung im Ersten Testament (Genesis 6-9) und im Koran (Sure 71 und 11) sowie in der Bahai-Religion. Wie können diese religiösen Schlüsseltexte das aktuelle Ökologie-Verständnis inspirieren?

Der Anlass findet in Pfarreizentrum Klösterli statt. Es wird zudem das Projekt «Grüner Güggel» vorgestellt. Um einen Dialog zwischen den Beteiligten zu ermöglichen, begrenzen wir die Zahl der Teilnehmenden auf zwanzig. Es gilt der Eingang der Anmeldung.

Richten Sie diese bitte an den Präsidenten des interreligiösen Arbeitskreises: matthias.loretan@outlook.com; 079 644 52 73.
Bereitgestellt: 14.08.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch