Monika Leutenegger

Streicher, Hörner, Pauken und Orgel

Reto Schärli<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-frauenfeldplus.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>478</div><div class='bid' style='display:none;'>6760</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Zum Bettag, 15. September um 17.00 Uhr, bringt Christoph Lowis das Orgelkonzert in a-Moll des italienischen Spätromantikers Marco Enrico Bossi in der evangelischen Stadtkirche zur Aufführung.
Das Werk für Orgel, Streicher, Hörner und Pauken orientiert sich an der polyphonen Meisterschaft von Johannes Brahms und offenbart harmonisch den Einfluss von César Franck.

Im zweiten Teil erklingt ein Divertimento in F-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Stück, aufgrund der Auftraggeberin Gräfin Antonia Lodron auch als erste lodronische Nachtmusik bekannt, bietet im besten Sinne unterhaltende und leicht fassliche Musik. Die Leitung des Ah-hoc-Orchesters hat Reto Schärli inne.

Emanuel Helg, Frauenfelder Abendmusiken,
Bereitgestellt: 30.07.2019     Besuche: 29 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch