Denise Möller

Lehrplan Religionsunterricht

Die Pfarrei St. Anna wird ab dem Schuljahr 2021 /22 nach dem neuen Lehrplan unterrichten. Die Religionslehrpersonen der Pfarrei St. Anna besuchten Weiterbildungen zur Einführung des neuen Lehrplans und sind nun am Erarbeiten von neuen Lektionen.

Denise Möller und Karin Flury sind Hauptverantwortliche für die Umsetzung des neuen Lehrplans in der Pfarrei St. Anna.

Für die Religionslehrpersonen der Pfarrei St. Anna gehören Elemente eines kompetenzorientierten Unterrichts bereits jetzt zum Berufsalltag. Neu jedoch ist, dass sich der Unterricht an den vorgegebenen Kompetenzen orientiert. Das heisst, es geht vermehrt um anwendbares Wissen und Können, welches in verschiedenen, offenen Anforderungs-Situationen einsetzbar ist.
Doch was heisst das, kompetenzorientiert zu unterrichten?
Im Lehrplan der Volksschule Thurgau steht:

«Eine Schülerin oder ein Schüler ist dann kompetent, wenn sie oder er:

  • auf vorhandenes Wissen zurückgreift oder sich das notwendige Wissen beschafft;
  • zentrale fachliche Begriffe und Zusammenhänge versteht, sprachlich zum Ausdruck bringen und in Aufgabenstellungen nutzen kann;
  • über fachbedeutsame (wahrnehmungs-, verständnis- oder urteilsbezogene, gestalterische, ästhetische, technische ...) Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Lösen von Problemen und zur Bewältigung von Aufgaben verfügt;
  • sein oder ihr sachbezogenes Tun zielorientiert plant, in der Durchführung angemessene Handlungsentscheidungen trifft, Selbstdisziplin und Ausdauer zeigt;
  • Lerngelegenheiten aktiv und selbstmotiviert nutzt, dabei methodisch vorgeht und Lernstrategien einsetzt;
  • fähig ist, ihre bzw. seine Kompetenzen auch in variablen Formen der Zusammenarbeit mit anderen einzusetzen.»
(aus: Lehrplan Volksschule Thurgau, Lern- und Unterrichtsverständnis/Orientierung an Kompetenzen)

Im Religionsunterricht wird somit erreicht, dass die Schülerinnen und Schüler in ihren unterschiedlichen Lebenswelten noch stärker in den Fokus rücken und der Inhalt mit ihrem Leben verknüpft wird. So wird die Neugier und die Freude am Glauben zur Lebensgestaltung gefördert.
Erklärungsvideos
Die beiden Videos geben einen guten Einblick wie der neue Lehrplan gedacht ist.

Dieses Erklärvideo wurde von unserer Unterrichtsassistentin Natascia Schiavo erstellt.

Dieses Erklärvideo wurde von Margrit Egger in Zusammenarbeit mit Moni Egger für das Netzwerk Katechese erstellt.
Kontakt
Mitarbeiterin Diakonie / Katechetin RPI
Karin Flury

052 725 02 50
Bereitgestellt: 03.05.2021    Besuche: 42 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch