Lukas Schönenberger

150 Jahre Paritätische Kirche Uesslingen

Seit der Reformation, das heisst seit rund 500 Jahren, feiern Katholiken und Evangelisch-Reformierte von Uesslingen ihre Gottesdienste in der gleichen Kirche.

Die Grundsteinlegung der heutigen Kirche St. Peter und Paul erfolgte 1872 - und jährt sich damit im Jahr 2022 zum 150. Mal.

Ende Juli feierten beiden Kirchgemeinden, die evangelische Kirchgemeinde Uesslingen und die katholische Kirchgemeinde FrauenfeldPLUS, dieses Jubiläum "in zwei Akten".
IMG_7646-01 (Foto: Jubiläums-OK)

 

DSC03063 (Foto: Jubiläums-OK)

 

Chor von Empore (Foto: Foto Prisma)

 

Gelebtes paritätisches Miteinander
Vom «gelebten Miteinander» schrieb die Thurgauer Zeitung in ihrer Berichterstattung über das Jubiläum der paritätischen Kirche Uesslingen.

Die journalistische Aussenperspektive bezieht sich dabei auf die historische Aufarbeitung des Uesslinger Kirchenbaus durch Angelus Hux in der Jubiläumsschrift. Es macht Freude, so wahrgenommen zu werden.

Die Jubiläumsaktivitäten in «zwei Akten» - das Konzert «Orgel rockt!» und der Festakt am letzten Junisonntag – bestätigten dieses «gelebte Miteinander» eindrücklich!

Grund zur Freude und Dankbarkeit: über die grosse Beteiligung am Festprogramm von nah und fern, über die finanzielle Unterstützung der Kirchgemeinden, über die vielen anpackenden, helfenden Hände aus dem Dorf, über die «Baumeister» des Orgelkonzertes, des Festgottesdienstes und der Jubiläumsschrift, über die fröhlichen und gemütlichen Stunden im Hause und der Umgebung der «Jubilarin».

Ad multos annos!

Das Jubiläums-OK
Bernhard Harnickell, Pfarrer evang. Kirchgemeinde Uesslingen
René Oberhänsli, Präsident evang. Kirchgemeinde Uesslingen
Alex Hutter, Diakon Pfarrei St. Anna Frauenfeld
Karin Richiger, Mitglied Pfarrei St. Anna Frauenfeld
Lukas Schönenberger, Koordinator Pfarrei St. Anna Frauenfeld
Jubiläumsschrift
"150 Jahre Paritätische Kirche St. Peter und Paul Uesslingen (1872-2022)" - unter diesem Titel hat Lokalhistoriker und Autor Angelus Hux eine rund 93-seitige Jubiläumsschrift verfasst.

Nach dem Fest kann die Jubiläumsschrift zu einem symbolischen Preis von Fr. 10.00 beim evangelischen Pfarramt Uesslingen in Warth sowie beim Sekretariat der Pfarrei St. Anna in Frauenfeld bezogen werden.
Bereitgestellt: 11.07.2022    Besuche: 47 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch