Claudia Josef

Krankensalbung

Krank sein, unheilbar krank sein gehört zu den Grenzerfahrungen menschlichen Lebens. Das eigene Leben wird plötzlich in Frage gestellt. Menschen haben das eigene Leben plötzlich nicht mehr in der Hand. Sie fühlen sich machtlos und isoliert.

In dieser Situation ist es wichtig, dass Menschen spüren, sie sind nicht allein. Leider ist bei vielen noch die Auffassung verbreitet, dass es sich bei diesem Sakrament um ein Sterbesakrament handelt. Seit dem II. Vatikanischen Konzil (vgl. SC Nr. 73) wird stärker der sorgende und mitfühlende Glaube betont, dass das Heil Gottes mitten in der Krankheit wirksam wird. Und der Kranke von der Gemeinschaft der Glaubenden im Gebet begleitet wird:

„Ist einer von euch krank? dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich, sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten, wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben“ (Jak 5,14).
Bibel und Kreuz —  Kreuzlingen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>203</div><div class='bid' style='display:none;'>1286</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>

 

Hände betend<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>441</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Krankensalbung für wen und wann?
• Vor einer schweren Operation kann die Krankensalbung empfangen werden.
• Wenn bei Menschen der Gesundheitszustand durch Alter oder Krankheit angegriffen ist.
• Das Sakrament der Krankensalbung kann im Leben öfters wiederholt werden.
Gottesdienste mit Krankensalbung
Gemeinsame Feiern der Krankensalbung finden in unseren Kirchen und in den Heimen der Pfarrei im Monat März - vor oder nach dem Tag der Kranken - statt.
Kontakt
Sie können über das Pfarreisekretariat in Frauenfeld auch jederzeit für sich oder für Ihre Angehörigen das Sakrament der Krankensalbung zu Hause oder im Heim erbitten.

Telefon 052 725 02 50
Bereitgestellt: 30.12.2016     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch