Claudia Steiger

Bundeslager der Pfadi

Bundeslager Pfadi Wallis 2022 (Foto: Jan Thoma / mova)

Das Bundeslager der Pfadibewegung Schweiz findet nur alle 14 Jahre statt.
In einem BuLa dabei zu sein, ist deshalb ein Highlight in jeder Pfadi-Karriere. Nach den BuLa «Cuntrast» um den Napf im Jahr 1994 und «Contura» in der Linthebene im Jahr 2008 ist es im Sommer 2022 endlich wieder soweit: Pfadis aus der ganzen Schweiz und internationale Gäste reisen ins Goms und tauchen in die einzigartige BuLa-Welt ein. «mova» ist Name, Motto und Programm des nächsten BuLa: Vom 23. Juli bis 6. August werden Pfadis gemeinsam Grosses bewegen.

Auch die gesamte Abteilung der Pfadi St. Nikolaus wird ins Wallis reisen. Unter anderem werden wir im BuLa wandern, Spiele aus aller Welt kennen lernen, die älteren Pfadis werden auf dem Floss unterwegs sein und zusätzlich gibt es täglich sogenannte Walk-in Aktivitäten, die man besuchen kann. Dazu gehören Spielplätze, Basteln und Sport. Wir freuen uns riesig auf den Austausch mit anderen Pfadis aus der gesamten Schweiz, es werden über 30'000 Teilnehmende erwartet.
Florian Bauer v/o Meru, Abteilungsleiter Pfadi St. Nikolaus
Bereitgestellt: 25.04.2021     Besuche: 61 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch